Stephan Thelen

Stephan Thelen

Geboren 1959 in den USA, ist ein auf mehreren Ebenen tätiger Musiker und Mathematiker. Seit seiner Dissertation 1990 in Mathematik an der Universität Zürich und verschiedenen musikalischen Ausbildungen (u.a. bei King Crimson's Robert Fripp) arbeitet er als Freelance Musiker, Komponist und Produzent, Leiter von Rockworkshops und Lehrer für Mathematik und Musik. Zahlreiche seiner Soloprojekte sind auf CD's dokumentiert und wie "Dark Matter" und "Live at moods" von LICENSE TO CHILL über repTile (im Selbstvertrieb) erhältlich.

1966 – 1974

Klassische Ausbildung in Gitarre, Klavier und Violine

1973 – 1985

Rockmusik in diversen Formationen, u.a. "INDISCREET", Ralph Beauvert's "MOONCOWISMS" Theater- und Filmmusik, u.a. zu "MIME" von Daniel Richtmann

1986 – 1990

Ausbildung beim "KING CRIMSON" Gitarristen Robert Fripp Mitwirkung bei "LEAGUE OF CRAFTY GUITARISTS"

1989 – 1992

Leader und Gitarrist bei "DOLPHIN ETHICS"

Seit 1992

RADIO OSAKA Diverse Kammermusik, u.a. Streichquartett Kurse über Mathematik und Musik und über die Musik Bela Bartoks

1997 – 2000

LICENSE TO CHILL mit Schlagzeuger Andy Brugger

2003 – 2008

Mitwirkung bei ROOT DOWN mit Tommi Meier, Co Streiff, Irene Schweizer

Diskografie

RADIO OSAKA, sämtliche CDs
LICENSE TO CHILL, dark matter, repTile005, Selbstvertrieb
LICENSE TO CHILL, live at moods, repTile009, Selbstvertrieb